Bakublog-Outtakes (3)

Dienstag, 26. Juni 2012 von Lukas

Es ist immer noch genug Material vom Bakublog-Dreh übrig:

flattr this!  

16 Antworten zu “Bakublog-Outtakes (3)”

  1. Alberto Green sagt:

    Hach.

  2. Hannah sagt:

    Hach ja. Wir nähern uns der Zweistelligkeit.

  3. Ronny sagt:

    Stefan, Großmeister der Redundanz. Super. Vielen Dank.

  4. grashüpfer sagt:

    Sehr schön der dritte Teil ist online,
    ich freu mich schon auf den vierten :D
    der grashüpfer

  5. Wie hoch ist den der B&V – Faktor von Baku?

    (B&V-Faktor = Barawitzka & Vettermann , der erfahrene Zählt die schönen Frauen und der jüngere zählt jede Frau die man sieht, dies dann ins Verhältnis gesetzt und ergibt den B&V-Faktor. Ich glaube das erstemal erwähnt auf der Maltafahrt, von Barawitzka –

    http://www.amazon.de/Barawitzk.....3768814750

    für alle die mal die Seele baumeln lassen wollen, auch von Piefken und Landratten lesbar.

    Leider schon früh verstorben, der Vettermann.
    ansonsten wieder ein schöne Outtakes.
    Handbreit

  6. Fipps sagt:

    “Sid Vicious weg”…ei like a lot!

  7. Jessica sagt:

    Ich hoffe ja, dass ihr noch genügend Material habt um uns bis zum ESC 2013 regelmäßig zu versorgen… ;-)
    Hach, ist das schön.

  8. onlime sagt:

    Ihr könnt doch bestimmt noch mindestens 5 Outtake-Folgen damit füllen, dass Stefan erzählt, er hätte noch nie so viele putzende Leute gesehen…

  9. freiwild sagt:

    Ich freu mich schon auf die Stocklog-Outtakes!

  10. Andreas sagt:

    Meine Highlights:
    “Ja, das ist Topp, den Take nehmen wir”

    Und Stefans Gesicht als der Name stimmte.

    Danke, danke danke!

  11. janar sagt:

    2:05-2:35: the little girl is sooooo cute …

    janar

  12. Oxi sagt:

    Danke für die schöne Erinnerung an die Zeit in Baku!

  13. Larry sagt:

    Ich freue mich auf “Blogholm” (ich werde es so lange kommentieren, bis ihr darauf eingeht.)

  14. Stefan K. sagt:

    Auch auf der politischen Ebene gibt es Rückblicke auf den ESC:
    Der Europarat befasste sich mit Übergriffen auf einen norwegischen Reporter, der satirische Sketche im Stile eines Borat produziert hatte:
    http://www.faz.net/aktuell/feu.....04229.html

  15. Sven sagt:

    Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Grand-Prix-Teilnehmer ist heute im Alter von 42,42 Jahren gestorben. Er wurde während des Putzens der ESC-Bühne von einer Nebelwindmaschine in die HD-LED-Wand geblasen. Seine Beerdigung wird das 2,5fache des saarländischen Landesetats betragen.

    Entschuldigt, keine Ahnung, wo das gerade herkam, aber es musste einfach raus.

    Bitte noch mehr Outtakes, die ihr zusammenschneidet wenn wir es nun schauen…also haben…

  16. rgroth sagt:

    Et ce sont mes troiseme candidats officiels pour final de cette année:

    - “Es ist hilfreich, wenn Du Sätze zu Ende bringst”
    - “Euro-Wischen”

    Jetons un coup d’oeil. Ce qui gagne la Coupe!

Hinterlasse eine Antwort

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.