Ronja Räubertochters Bodenturn-Euphorie

Donnerstag, 17. Mai 2012 von Stefan

Flattr this!  

66 Antworten zu “Ronja Räubertochters Bodenturn-Euphorie”

  1. Ronnie Grob sagt:

    Lukas, Deine Augenringe ab 3:40 sind absolut preiswürdig. Der Rest aber natürlich auch.

  2. Tells It Like It Is sagt:

    Ah, so langsam wird’s launiger 🙂

    Kann natürlich auch ein Wahrnehmungsfehler meinerseits sein, dass ich die ersten beiden Episoden etwas verhalten fand, weshalb ich ja schon den Wunsch aussprach, es möge nächstes Jahr wieder an einen lustigeren Ort gehen…

    * * *

    Zum schwedischen Beitrag: Loreen wirkt etwas huschig (O-Ton Oliver von aufrechtgehn.de) und tanzt ihren Namen (O-Ton Oliver von aufrechtgehn.de).

    Wenn man sich die Lyrics etwas zu Gemüte führt, stellt man fest, dass diese mit dem Songtitel und Loreens Huschigkeit durchaus eine Symbiose eingehen 😉

    Übrigens mögen nicht nur die Buchmacher den schwedischen Entry, sondern er ist auch mein persönlicher 12er in diesem Jahr.

    Bei der Gelegenheit meine persönliche Punktewertung:

    Belgium: 1 point
    Switzerland: 2 points
    Serbia: 3 points
    Denmark: 4 points
    Austria: 5 points
    Spain: 6 points
    Iceland: 7 points
    United Kingdom: 8 points
    Italy: 10 points
    Sweden: 12 points

  3. onlime sagt:

    Einfach herrlich!!! Stefan braucht nur „Kuuuuu…“ zu „singen“ und schon liege ich japsend auf dem Boden!

    Und wenn ihr noch ein anderes Lied mit 30 reingequetschten anderen Liedern sucht, dann tut euch doch mal Litauen an.

  4. Ullrik sagt:

    Ich liebe euch 🙂

    Bisher sagt mir am ehesten der isländische Beitrag zu. Warum weiß ich selbst nicht so recht..

  5. Tells It Like It Is sagt:

    @Ullrik:
    Der isländische Beitrag ist ja auch sehr gut. Ein bißchen schade ist höchstens, dass man ihn nicht auf isländisch belassen hat, aber zum Glück verliert er auch in der englischen Version nicht viel.

    Und nächstes Jahr islog.tv wäre gewiss auch sehr interessant… 😉

  6. Markus sagt:

    Wettet ihr eigentlich dieses Jahr wieder auf den Sieger?

    Wenn Ralph Siegel zum Interview in einer der Kabinen einlädt, wünsche ich mir nen Interview mit Lukas, der sich von ihm Tips holt. Es sind nur noch 3 Jahre!

  7. Ullrik sagt:

    ohhhh, tatsächlich! auf isländisch noch besser!:)

    (habe aber den Fehler begangen und doof auf youtube rumgeklickt. jetzt habe ich die russischen Omis im Ohr..)

  8. Hannah sagt:

    Wie schön…dank eures Blogs freue ich mich schon wieder ein bisschen auf diese grauenhafte Musikveranstaltung! Ich bin gespannt auf die nächsten Folgen 🙂

  9. suspekt sagt:

    ich kann mir nicht helfen aber irgendwie erinnert mich der Tanzstil an den Kerl hier
    http://www.youtube.com/watch?v=RNDJX3Ago8Q 😉

  10. BlueKO sagt:

    Schweden ist ein 1A Favorit zum Stürzen. Passiert ja immer wieder gerne. Da werden einige Hotelzimmer unbenutzt bleiben.

  11. Andi sagt:

    Schweden? Unmelodischer Hampelklamauk.

    Italien! (Wegen Grossartigkeit.)
    Oder Lettland! (Wegen Ohrwurmigkeit.)

    Israel scheint leider einer von den Songs zu sein, die gut anfangen und auf halber Strecke nervig werden.

    … Oder San Marino! (Wegen Beklopptigkeit.)(Just kidding.)

  12. Jessica sagt:

    Schweden? Niemals!
    Ich wäre sehr für Island (die mag ich irgendwie jedes Jahr), räume aber auch Italien Chancen ein.
    Glaube aber, dass es sowas Abstruses wie Russland wird. Aber islog fänd ich ganz wunderbar.

  13. Markus sagt:

    Ich kann das SpOn-Bashing nicht lassen … und ja, ich weiß, dass die euch das bezahlen, im Gegensatz zu uns Zuschauern … aber im direkten Vergleich der Qualität verliert SpOn ganz objektiv, auf voller Länge http://img600.imageshack.us/im.....litaet.png (Originalscreenshots)

  14. Andreas sagt:

    … und wenn man den Kommentaren glaubt, erreicht der Bakulog nicht die hohen Ansprüche der (kommentierenden) SpOn-Leser. Echt traurig dieses Bashing dort, nach dem Motto: „Ich schaues es nicht, es ist aber Mist!“.

  15. BlueKO sagt:

    Falls Euch in den kommenden Tagen Sara Cox über den Weg läuft (ob die bei dem sehr eingeschränkten Engagement der BBC überhaupt von vor Ort senden darf?) haltet bitte mal das schicke rote Mikrofon hin. Die hat in den vergangenen Jahren während der Übertragungen der Halbfinals immer bewundernswert enthusiastisch die britischen Beiträge angefeuert. Wie wird ihr das wohl in diesem Jahr mit dem Zweitplatzierten des Vorentscheids 1972 gelingen?

    (In Deutschland kennt man den Künstler wohl eher nur mit seinem Vornamen: Franz-Pferdinand.)

  16. Hyp sagt:

    Seit Serifovic habe ich bis auf Lena bei den Siegern immer richtig gelegen, aber in diesem Jahr fällt es mir sehr schwer, einen entschlossenen Siegertipp abzugeben.

    Schweden ist Favorit, weil er der trendigste Song ist und mit Blick auf die weltweiten Charts den David-Guetta-Hype zu 100 % bedient. Die stärksten Songs bieten für mich in diesem Jahr aber Serbien und Estland, auch wenn Serbien im Vorfeld nachgesagt worden ist, Teile von „Paradise“ von Coldplay geklaut zu haben. Trotzdem eine richtig starke Nummer. Meine Geheimtipps sind Rumänien (mit spanischem Text!), weil klassischer Sommer- und EM-Hit, Moldau mit ihrem Trompeten-Ohrwurm und Zypern, der ähnliches Ballermann-Potenzial hat wie Rumänien.

  17. Amelie sagt:

    Mist wenn Lukas sagt Schweden gewinnt, dann gewinnt Schweden…Mist!

  18. Annika sagt:

    HACH!
    Es fehlt einem tatsächlich was unterm Jahr, wenn ihr zweibeide keinen Blog macht!

  19. Tells It Like It Is sagt:

    @Amelie:
    Ach, komm‘ schon… StockBlog.tv wäre doch auch cool… 😉

  20. Stefan sagt:

    @Hyp: Dass Rumänien ein Geheimtipp sein könnte, glaube ich nach der heutigen Probe auch.

  21. Marcel sagt:

    Klimaanlage? Welche Temperaturen herrschen denn akutell so in in Aserbaidschan?

    Und ach, Herr Heinser hat ja auch schon Bartwuchs!? 🙂

  22. onlime sagt:

    @Amelie: Momant mal, Letzts Jahr war doch Lukas ein Riesen-Fan von Getter Jaani, und wo ist Estland dann gelandet? 😉

  23. Tells It Like It Is sagt:

    Soweit ich mich erinnere sagte er aber nicht vorher, dass der estische Beitrag gewinnen würde…

  24. onlime sagt:

    Nachtrag: Ach ja, er hat ja tasächlich doch Aserbaidschan als Sieger voerhergesagt.

    Dann müssen wir uns also doch auf Schweden als Sieger einstellen (wogegen ich im Übrigen nicht das Geringste einzuwenden hätte).

  25. SvenR sagt:

    Oh, Postkarten! *leichtendruckaufbau*

  26. Max Power sagt:

    @Tipper
    Ich tippe dieses Jahr nicht mehr auf den Sieger. Letztes Jahr hab ich die Rangfolge verkehrt herum getippt. Meine Favoriten waren Schweiz, Island und Finnland. Nochmal zu tippen, wäre nur ein schlechtes Ohmen (nah gut, wenigstens sind sie ins Finale gekommen)

    @Stefan und Lukas
    Klasse was ihr hier jedes Jahr macht. Lasst euch von den Nörglern nicht unterkriegen. Auch wenn mir die Youtube-Version besser gefallen hat. Vieleicht kann man das ja nach dem ESC dorthin „sichern“.

  27. Hyp sagt:

    Was haltet ihr eigentlich von Dänemark? Brave, sehr simple Nummer, aber sehr eingängig. Das Lied könnte ich mir gut in den Dauerschleifen der „das Beste von heute“-Radios vorstellen – vielleicht auch in den Eurovision-Top10?

  28. Tells It Like It Is sagt:

    @Hyp:
    Hübsche Deern (wenn auch in albernem Kostüm) mit ’nem netten Liedchen. Von mir gibt’s 4 Punkte.

  29. TT sagt:

    Wieso sagt Ihr eigentlich jetzt am Ende jeder Folge „Aserividerci“? Die letzten beiden Jahre hattet Ihr Euch immer wieder neue Abschiedsformeln ausgedacht. Das war immer noch einmal ein Knaller zum Schluss. Der fehlt diesmal. Schade eigentlich.

  30. Merle sagt:

    Kuuuuulaaa!

  31. dpw sagt:

    Während einer international/englischen Veranstaltung in dem Land Azerbaidschan spricht eine deutsche Stimme durch die Halle: „Bitte stoppt den Schnee, Danke.“

    Das finde ich genial. 🙂
    Super-Beitrag heute

    Weiter so!

    Die gestrige Folge hätte ich mit lieber als Appetitanreger 1 Woche vorher gewünscht – soviel brandaktuelles war ja (sagen wir mal) nicht dabei.

    Spon ist für mich ok, wenn deren Nutzerkommentare mich auch immer an dem Konzept „Mehr direkte Bürgerbeteiligung“ zweifeln lassen.

  32. michael sagt:

    Seltsame Menschen, diese Forenbewohner auf Spiegel Online. Was ist mit denen denn los? Warum ziehen große Nachrichtenwebsites solche fragwürdigen Gestalten wie magisch an? Fragen über Fragen.

    Ich glaube ich bleibe hier, ist viel kuscheliger.

  33. Tells It Like It Is sagt:

    @dpw:
    Auch in diesem Jahr wird der ESC von Brainpool produziert. Das dürfte der Grund für die deutsche Stimme sein…

  34. Stefan sagt:

    @Tells It Like It Is: Ja, die sind mit mehreren Hundert Mann hier. Praktisch die ganze Produktion besteht aus Deutschen.

  35. Sven sagt:

    Die Dame hinterm Süßigkeitentresen…hach..etwas vertusst, aber sonst – rrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr…. 😀 Herr Heinser, aquirieren Sie bitte eine e-mail Adresse! 😀

  36. dpw sagt:

    Das mit Brainpool war schon klar, aber ist Deutsch da tatsächlich „Amstsprache“ oder ist das so rausgerutscht?

  37. Andrew sagt:

    Also Estland hatte ich bislang kaum Beachtung geschenkt, aber mit jedem Hören wird es besser und besser…Kuuuula…

    Rumänien finde ich einfach nur peinlich. Ein bisschen Nossa Nossa und dazu ein kurzes Röckchen – schrecklich!

  38. Stefan sagt:

    @dpw: Amtssprache ist es nicht, aber eigentlich alle Ansagen an die Crew wie „Mittagspause ist heute etwas später“ oder „Die Busse warten noch“ sind auf deutsch.

  39. Stefan sagt:

    @TT: In Oslo hatten wir auch nur einen Spruch. Aber wir nehmen Vorschläge gern entgegen — und wenn sie uns gefallen, übernehmen wir sie vielleicht auch!

  40. onlime sagt:

    – Aserbaiciao
    – Aserbyebye
    – I’ll be Baku

  41. Chandler sagt:

    Verblüffend finde ich dass die Veranstaltungshalle unter Beteiligung von „gmp Architekten“ in nur 8 Monaten gebaut wurde. Die sind ja hier in Berlin auch für den Entwurf von Hauptbahnhof und Flughafen verantwortlich. Am BER dauert nach 6 Jahren Bauzeit die zweite Verlängerung mal eben 9 Monate.

  42. Buchstabenmann sagt:

    @dpw: Die Tagesthemen haben heute (ab 15″20′) in ihrem durchaus kritischen Bericht auch über Deutsch als Arbeitssprache bei der ESC-Show und das komplett aus Deutschland importierte Equipment berichtet – ich fand’s interessant:
    http://www.ardmediathek.de/ard.....d=10558492

  43. Nico sagt:

    Der Spiegel-Online-Player ist ja wirklich das allerletzte. Warum musste ich jetzt gleich geschlagene 4 Minuten warten, bevor das Video (von der üblen Komprimierung mal abgesehen) überhaupt mal anfing zu laden?

  44. Tilman_s sagt:

    Aservus Baidschan
    Aserbaitschüss
    Mehr fällt mir auch nicht ein ^^ ist echt schwer.

  45. Lukas sagt:

    @Chandler: Ein weiterer Beweis dafür, dass die Architekten häufig keine Schuld trifft.

  46. phil sagt:

    @lukas @chandler das nennt man in deutschland dann Vollbeschäftigung, statt arbeitslos nach 8monaten. effektivität hat da noch nie ene rolle gespielt…

  47. Levin sagt:

    @Andreas Is ja wirklich eine ungemütliche Atmosphäre auf spon, da is es hier wirklich um einiges gemütlicher

    @Buchstabenmann Danke für den link, war sehr interessant!

    @Stefan Sorry aber der Gesang geht ja mal gar nicht und die neue Folge is auch noch nicht online! Ein Zuschauer weniger! Schade

  48. Trotzik sagt:

    Im Pressezentrum fiebts aber gewaltig, gibt es kostenlos oropax? weil da wird man ja taub (alleine vom video zuhören), oder ist das ESC Plan?

  49. dpw sagt:

    @Buchstabenmann – Danke auch von mir

  50. Hyp sagt:

    Slowenien: Sind euch eigentlich auch schon die Parallelen zwischen dem slowenischen Beitrag und dem serbischen Sieger-Titel von 2007 aufgefallen? Das Lied ist nicht etwa eine Kopie, obwohl insbesondere die Textverteilung der ersten Strophe oder das Arrangement mit Backround-Gesang an „Molitva“ erinnert, aber diese gesamte Präsentation mit den Backround-Sängerinnen mit ihren langsamen theatralischen Bewegungen und die Outfits lassen mich doch immer wieder an Marija Serifovic‘ Auftritt zurückdenken. Die weißen Kleider der Sängerinnen wirken wie ein Negativ zu Serifovic, die Kraft der Stimmen, die am Ende des Liedes nicht nur optisch auf der Bühne zusammenlaufen, sind ähnlich arrangiert wie im Fall von Molitva. Wer sich das Lied mal anschaut, wird das etwa ab 2:30 bemerken.

  51. Neun_Drei sagt:

    Der Beitrag aus Estland ist für mich leider auf ewig zerstört worden, als der gute Mann mir in „Agatha-Bauer-Song“-Manier ein „kurwa“ entgegensang. Arghs.

  52. Sven sagt:

    Toll – ihr seid wieder da 🙂 So gibt es wenigstens einen guten Grund, die Gehörgänge leiden zu lassen 😀

    Und wie ich bereits vor fast genau 9 Monaten schrieb:
    Good Byedschan

    http://bakublog.tv/512/duslog-.....mment-3418

  53. grashüpfer sagt:

    Ich wollte nur mal fragen wann denn die 4.Folge des fantastischen Bakublogs zu sehen ist 🙂
    Aber eigentlich kann das Warten nur heißen dass es wieder einmal tolle Folge wird denn: „Gut Ding will Weile haben“ 😀
    lg vom grashüpfer

  54. Levin sagt:

    @grashüpfer: Über Twitter wurde leider vorhin gemeldet, dass es heute keine Folge geben wird 🙁
    Die morgige soll dafür angeblich umso „ausgeschlafener“ sein..

  55. grashüpfer sagt:

    oh :/ danke schön für die info, ich hab kein twitter 🙂 deswegen wusste ich es nicht……
    Dann hoffen wir auf morgen 🙂
    nochmal ein dankeschön vom grashüpfer 🙂

  56. Eipa sagt:

    Wer war jetzt die Ronja Räubertochter?

  57. grashüpfer sagt:

    AUFATMEN!!!!!!!!!!!! 😀 (für alle welche mit dem Spiegel-Videoplayer Probleme haben 🙂
    Ich war eben auf youtube und habe mit erstaunen festgestellt, dass jemand mit dem Youtube-Channel „Baku Zwoelf“ die bisherigen 3 Bakublog.tv-Folgen auf Youtube im Youtube-Format (ohne abgeschnittenen Rand) gestellt hat 🙂 inkl. guter Qualität 😀
    Es reicht wenn ihr einfach „Bakublog“ eingebt 🙂
    Ich hoffe ich konnte ein paar Oslog/Duslog/Bakublog-Fans glücklich machen 😀
    der grashüpfer

  58. Amelie sagt:

    @onlime ne Lukas hatte, schon vorher gesagt und auch während der Show, dass diese Azerbaijana (ist das rcihtig geschrieben, denke nein!) gewinnen 😀 Ich bin also gespannt ob Orakel Lukas dieses Jahr auch richtig liegt

  59. Hyp sagt:

    Amelie: Im vergangenen Jahr fand ich den Tipp nicht so schwierig, weil Aserbaidschan den Song abgeliefert hat, der dir schon nach 30 Sekunden hören nicht mehr aus dem Kopf ging. Mich hatte das Lied zumindest seit Anfang Mai verfolgt, ob ich wollte oder nicht. Ich finde in diesem Jahr ist es schwieriger, obwohl Kuuuuuuuuuuuuulaaaaa ja wirklich eine cooooooooooooooooole Parole ist 🙂

  60. Tells It Like It Is sagt:

    Re: Youtube-Channel “Baku Zwoelf”

    Wäre interessant zu wissen, was Stefan & Lukas (& Spiegel) davon halten…

    Oder ob sie gar selber „Baku Zwoelf“ sind – allerdings könnte ich mir vorstellen, dass es in dem Fall HD-Qualität gegeben hätte…

  61. Levin sagt:

    Naja streng genommen is des eine Urheberrechtsverletzung. Und da spon gut Geld zahlt um die beiden zu unterstützen könnte es evtl. bald für alle in D heißen „Dieses Video ist in Ihrem Land nicht verfügbar“ bzw. der Benutzer wird gleich gelöscht. Je nachdem wie offensiv spon da vorgehen möchte…

  62. Tells It Like It Is sagt:

    Ich tippe auf Letzteres und hätte dafür volles Verständnis.

  63. Berni sagt:

    OK, der Schock mit der „so lala“ Video-Qualität bei SpOn ist verdaut.
    Wenn man das Video in der ‚1400.mp4‘ Variante erwsicht, ist es ganz in Ordnung.

    Neugierige Frage zum SpOn-Deal:
    Wie umfassend habt Ihr denn die Rechte verkauft?
    Im letzten Video auf Euerem YouTube-Kanal sprecht Ihr ja von den Outtakes die dort im Nachlauf kommen sollten. Dürft Ihr nach einer gewissen Zeit dann auch die „richtigen“ BakuBlog-Folgen dort veröffentlichen?

    Und – last but not least – ein großes Kompliment für den Opener. Finde ich super gemacht und umgesetzt.

    OT: Adidas-Poloshirts sind anscheinend wirklich von ausgezeichneter Qualität.
    Habe es jetzt nicht nachgesehen, aber wenn ich mich nicht täusche hatte Stefan das Shirt aus Folge 2 auch schon in Oslo und Düsseldorf „vorgemodelt“
    Habt’s Spaß!

  64. Aufrechtgehn sagt:

    Juchhu, Stefan mag ‚Kuula‘! Exzellenter Geschmack!

  65. M___K sagt:

    Alle behaupten Schweden würde gewinnen, dabei ist doch klar, dass Dänemark gewinnt. Wieso hat euch niemand informiert?

Hinterlasse eine Antwort

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.