Duslog-Outtakes (1)

Donnerstag, 9. Juni 2011 von Lukas

14 Tage waren wir in Düsseldorf, mit zunehmendem Schlafentzug. Da können wir nicht in jedem Moment brillant, witzig oder auch nur geistig anwesend sein.

Es sind erschütternde Dokumente von geistiger Degeneration, persönlichen Zerwürfnissen und strafbewährten Wortspiel-Versuchen, die wir Ihnen eigentlich vorenthalten wollten. Aber dann dachten wir: „Das ist stellenweise doch ganz lustig!“

Deshalb gibt es ab jetzt die Duslog-Outtakes, die allerdings wirklich nur etwas für Hardcore-Fans (und Psychologen) sind:

Flattr this!  

21 Antworten zu “Duslog-Outtakes (1)”

  1. sven sagt:

    Outtakes \o/

  2. Daniel sagt:

    Warum zeigt mein reader „…nur etwas für Hardcore-Fans (und Soziologen)…“ an und hier lese ich dann „…nur etwas für Hardcore-Fans (und Psychologen)…“?

    Ich fand die Wahl des Therapeuten sehr treffend in Bezug auf die persönlichen Zerwürfnisse.

    Aber zurück zum Wesentlichen –> OUTTAKES!

  3. M___K sagt:

    yay!

  4. Fabienne sagt:

    Juhu!
    Meine Lieblingsstelle ist Lukas‘ Gesichtsausdruck nach 13:08 ;-).

  5. Markus sagt:

    Die (1) oben macht noch mehr Freude 🙂

  6. luna sagt:

    Hurra!!!

  7. dasbinich sagt:

    Outakes! Outakes! Outakes! :)))

    1. voll lustich, ich mochte zum Beispiel „in der über, vielleicht nächsten…“, oder Stefans Lachen nach dem verstandenen Witz 😀
    2. schön, hinter die Kulissen bei euch blicken zu können, ich bin beeindruckt, wie viel Arbeit das macht!
    3. merci baku!

  8. Ladypique sagt:

    Endlich. Ich habe schon gedacht, ihr habt EHEC oder so 😉
    Die Outakes sind einsame Spitze!

  9. JMK sagt:

    Zum Glück ist Stefan kein Schauspieler, er würde jeden Regisseur in den Wahnsinn treiben

  10. […] Einerseits sind die ersten Outtakes des Duslogs mit Stefan Niggemeier und Lukas Heinser endlich online. Andererseits habe ich auch ein anderes Video mit Hilfe eines Kumpels wiedergefunden. Das war in […]

  11. Bernhard sagt:

    Sehr schön. Mehr davon!

    Wenn ihr dieses Jahr noch eine Steigerung beim Bonusmaterial machen wollt, dann macht doch noch Audiokommentare zu einer oder mehreren Folgen. Oder nehmt ein Interview mit Euch selbst auf Video auf.

  12. Cafe sagt:

    Danke für unterhaltsame Minuten! Klasse Sache diese OUTAKES 🙂

  13. estaunlich witzig! Auf geht’s in die zweite Runde!

  14. Sascha365 sagt:

    Schöne Outtakes. Da werden Erinnerungen an einen gelungenen Song Contest in Deutschland wach. Mehr davon.

  15. Martin sagt:

    Die rauchenden Schulklassen, sehr amüsant.

  16. florapark sagt:

    ist ja ein bisschen wie urlaubsfotos kucken –
    schön war´s und ist das wirklich schon so lange her ?

  17. nixloshier sagt:

    sieht dann doch ein wenig nach echter arbeit aus.

  18. janar sagt:

    Wer hat denn den linken der beiden Äpfel rechts im Bild zwischen 1:57 und 1:58 angestupst? Ist das nicht Obstquälerei und gehört verboten?

    janar

  19. BlueKO sagt:

    Stefan. Lukas!

    Das Verhältnis Outtakes zu verwendbarem Material scheint ja noch recht groß zu sein. Aber schließlich seid ihr auch zu(m) (unserem) Vergnügen da.
    Also bitte genau so weitermachen in Baku.

  20. SvenR sagt:

    Auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen: Hach!

  21. Sven sagt:

    „Und da standest du dann davor mit deinen offenen Haaren?“

    „Schon positiv aufgefallen…auf ne negative Art“

    Die Wortspiele sind ja mal genial 😀

    Outtakes Teil 1 definitiv gelungen *Daumen hoch* Im nächsten Jahr könnt ihr gerne mal auch nur Outtakes-Folgen bringen ^^