Lena Backt For Good

Montag, 9. Mai 2011 von Stefan

Flattr this!  

55 Antworten zu “Lena Backt For Good”

  1. DPW sagt:

    Da ich mal einer der ersten sein kann:
    Mich erinnert der französische Beitrag an „Conquest of paradise“ (Vangelis)

  2. onlime sagt:

    „Buzz“ „Bariton – ach nein, wir sind ja in Düsseldorf: Alt“

    Ich schmeiß mich weg!

  3. janar sagt:

    Ich muss heute erst mal … wenn ich schlafe, muss ich erst mal backen.

    Good night, and good LeNA,

    janar

  4. Horst sagt:

    Nix für ungut, kann ja verstehen, dass ihr die PK so gefeiert habt, aber die gibts halt schon bei youtube, und da eure Folge so lange aus sich warten lies kannte ich das alles schon.

    Die anderen Acts haben mich jetzt auch nicht so recht vom Hocker gehauen,
    und Lukas wirkte irgendwie unmotiviert, oder is das da auf den Fahrradständer seine lässige Sommerpose.

    Btw: bei Youtube steht beim Video jetzt, dass es vor 3 Stunden online gegangen sei, ist es aber erst um 0:00 wirklich, stimmt da was mit deren Servern nicht?

  5. BlueKO sagt:

    Wasn das fürn Tshirt?
    Isser jetzt lesbisch?

  6. Benjamin sagt:

    Lena wie üblich völlig übersprödet gekünstelt pseudolustig und ihr, auch nochn bissl unkreativ-uninspiriert? na habt ja nochn paar tage zum aufdrehen

  7. Ben sagt:

    Ich will mehr extreme close-ups eines verschlafenen Stefan. Das war irgendwie sehr knuffig.

    Trotzdem: ’n bisken ist die Luft raus, hmm? Ihr wirktet in der Folge nicht gerade überbordend vor Motivation…

  8. Resi sagt:

    Mooooby
    NICHT Mooooebse

  9. Tilman sagt:

    Ich frag schon mal vorsorglich (hab die Folge noch net gesehn): wirds heute (also Montag) auch ne Folge geben, oder ist die Sonntags-Folge die Montags-Folge? ^^

  10. Name sagt:

    so zusammengeschnitten wirkt die PK von Lena aber viel lustiger und charmanter!!

    auf jeden Fall ist es echt interessant, welche Stars die Herren Niggemeier und Heinser bereits sind… – eurovision.de filmt sie, Lena sorgt sich tatsächlich persönlich darum, dass auch Stefan seinen Kuchen bekommt und bei den Lenaisten ist man ganz stolz, wenn man sie trifft und filmt sie auch sofort!!

    Da kann man ja nur hoffen, dass es auch noch ein paar schöne Interviews geben wird. 😀

  11. cyberscout sagt:

    Lukas Heinser nicht geflasht? Was war da denn los?
    Aber Stefan Niggemeier hat sie schon fast – sie hat ja „Kuchen mitgebracht“ 😀

  12. Stefan sagt:

    @Tilman: Wir schneiden gerade die Montagsfolge.

    @Horst: Es hat drei Stunden gedauert, das Video hochzuladen. Vielleicht liegt es daran.

  13. Vuou sagt:

    Fein, dann lohnt es sich ja, aufzubleiben.

  14. Horst sagt:

    3 Stunden???
    die 720p Youtube Version is im Download 206mb groß, gut das Original wird größer sein, aber 3 Stunden is schon ziemlich krass. Fragt doch mal den Geschäftsführer eurer Unterkunft ob er 2 selbst Lena-bekannten und äußerst erfolgreichen Medienjournalisten nicht irgendwie die Arbeit mittels mehr Upstream erleichtern kann. 😉

  15. jeasy sagt:

    Also ich finde Lena weder psoidolustig noch überdreht. Sie muß sich nicht verstellen. Sie wirkt charmant und zufrieden mit sich. Man kann das alles nicht schauspielern, das würde man merken, denke ich. Ich finde die PK gut, die vollständige und Ihre Antworten klug und nachvollziehbar.

  16. Bobine sagt:

    wie langweilig, dass ihr nicht dastehen wollt, als wärt ihr kuchen-bestechlich. aber auch irgendwie menschlich-journalistisch. zum glück kann man sich im weltweit gewobenen ja auch selbst ein bild machen. ich fand die probe vom 7. mega im vergleich zu den spröden tv-auftritten, aber mich fragt ja keiner xD. freu mich auf die nächsten videos, danke fürs teilen. nacht

  17. Stefan sagt:

    @Horst: Die Datei hat knapp 1 Gigabyte, und einen Geschäftsführer gibt es hier nicht, weil wir in keinem Hotel sind. (Von unserer Unterkunft wird man in Folge 8 etwas sehen.)

  18. Manuel sagt:

    hm, ich habe dreimal versucht einen kommentar zu hinterlassen, hat nicht geklappt. woran mag das liegen?

  19. Stefan sagt:

    @Bobine: Wir sind total kuchen-bestechlich; es hat uns einfach nicht so gut gefallen. Und wie wenig sie teilweise die Töne getroffen hat, hört man ja in dem Ausschnitt.

  20. Manuel sagt:

    oh, jetzt hat es geklappt, na dann sauge ich es einfach nochmal aus dem Cache… irgendwas scheint mit Eurem „webseite“-Feld nicht in Ordnung zu sein, wenn man da vielleicht irgendein bestimmtes Zeichen eingibt, das Euch nicht paast?

    Nun aber:

    —-

    „Dir soll auch Kuchen gehören.“ wer spricht denn so? Das ist ja der Albtraum aller Simultanübersetzer.

    Ich muss noch mal meine Vermutung widerholen: Fernsehteams, Journalisten, Redakteure, Musikproduzenten und karrieregeile Sternchen aus 43 Ländern und mehr, alle zur Zeit in Düsseldorf, ich glaube nirgendwo auf der Welt gibt es zu Zeit mehr Koks und Nutten.

    Notiz an Lena: Wenn man eine witzige Geschichte erzählen will, auf keinen Fall vorher sagen. „Ich erzähl Euch jetzt ne echt witzige Geschichte“, denn dann ist die Erwartungshaltung hoch und wenn die ‚witzige Geschichte‘ „ich habe keine Schuhe an“ ist, ist man doch ziemlich enttäuscht.

  21. Frederic Schneider sagt:

    Bitte weiter so! 😉 Ich hoffe die persönliche Sympathie von Lena gegenüber Lukas und Stefan zeichnen sich noch in Interviews und Hintergrundaufnahmen aus ;).

  22. Stefan sagt:

    @Manuel: „Man“? Wir fanden’s gerade sympathisch / niedlich / unbedarft, weil es so groß angekündigt war und dann doch nur eine kleine harmlose Episode.

  23. Horst sagt:

    Eben, die Kuchen-Sache war zwar nett, aber halt mit einer gewissen Intention dahinter, die ‚lustige Geschichte‘ war zu harmlos, um da Intention hinter zu vermuten, das wirkte einfach sympathisch, wie auch die Freude über die Maske.

    Hoffe natürlich auch noch auf ein Interview mit Lena, zumal das is Oslo schon klasse/anders war.

    btw: Habt ihr eigentlich schon Interviewanfragen bzw. Einladungen bekommen? Weil ‚Medienmenschen‘ doch anscheinend gern mit ‚Medienmenschen‘ darüber reden was gerade passiert, und wie sie das sehen.

    Ansonsten bleibt mir noch, eine geruhsame Nacht zu wünschen und morgen bin ich dann gespannt auf die Unterbringung der Menschen hinter diesem sehenswerten Blog. 😉

  24. yawneB sagt:

    in welcher Phantasiesprache ist das ‚Backstage Blog‘ eigentlich abgefasst, oder ist das Denglish?

    Good son, what sourkraut have you been smoking?

  25. Ladypique sagt:

    Was seid ihr alle hier so anspruchsvoll? Lena ist eben Lena. Etweder schauen und schmunzeln, oder weggucken…

    Egal, wie eure Wette später aussehen mag, der Verlierer muss das Kostüm Lenas Backgroundsängerinen tragen!!!

  26. Kalinka sagt:

    Join the Buzz – hihi im Hintergrund. Die Franzosen scheuen keine Muhen um auf sich aufmerksam zu machen, das kann man wohl sagen. Lena: Ich glaube das wird schon. Für die Probe und das Haarteil war’s ok und live is ja immer anders.

  27. Name sagt:

    So wie Stefan seh ich das auch mit der „lustigen Geschichte“ – nicht die Geschichte war der Brüller, sondern die Ankündigung und dann die harmlose Pointe…

    Und ja, Lena wirkt total ausgeglichen; wie sie es sagte: „I’m feeling safe.“

    Und immerhin hat sie es nicht mehr nötig, den Raab dabei zu haben – sie kann es allein: Sehr erwachsen die Kleine!!

    Vergleicht das mal mit den überdrehten Jedward’s… Deren Eltern müssen echt froh sein, dass die nicht mehr zuhause sind ;D

  28. emteg sagt:

    Bin das eigentlich nur ich, der diese Ganzkörperkondome von Lenas Tänzerinen blöd findet? Bei der ersten Version von dem Lied waren die ganz normal angezogen und haben noch was her gemacht. Jetzt ist das wieder so ne klischee deutsche masche. Seit den siebzigern wurde das Ganzkörperkondom als Tänzerverkleidung in deutschland erfunden und genau so lange sieht es auch echt SCHEIßE aus.

    Und dann packen die das ach noch auf die 1000 qm LED-Wand…

  29. Markus sagt:

    Vorschlag: Wettet auf den Sieg von Jedward und der verlierer muß „Lipstick“ mit Jedward-Perrücke am Bahnhof singen (Der NDR hat ja seit gestern vorgestern eine übrig; und dem Lukas könnte auch auch so eine Jedward-Frisur verpassen ;))

    @Stefan: Mit den Witzbeiträgen aus dem Vereinigten Königreich hast Du voll recht – Zumindest wenn man den Beitrag 2009 von Jade Ewen (http://www.youtube.com/watch?v=PBykhFyy-ZE) als Ausrutscher wertet…

  30. Robet sagt:

    Also, allgemein fand ich eher, dass Lena auf der Probe etwas „müde“ wirkt. Na ja, nach der Deutschland-Tour und dann die ESC Proben ist halt auch da mal die Luft raus bzw. ein schwacher Tag. Ich sehe Lena trotz allem irgend wo zwischen Platz 1 und 5. 100% auf Sieg würde ich aber auch nicht wetten, was meiner Meinung auch nicht mehr nötig ist. Schön wäre es, aber für mich kein Muss!
    Das Lena die Interviews und PK inzwschen sehr seriös rüber bringt, ist nicht neu. Sie weiß was sie tut und tut es so, wie sie eben ist. Lena ist Lena und spielt nicht irgend wem was vor…
    Just my 2 Cent

    P.S.
    Ach ja, ich finde euren Video Blog sehr gut, aber heute habt ihr wirklich sehr müde gewirkt. War das vielleicht ansteckend von Lena! *g*

  31. Robert sagt:

    Sorry, da fehlt ein R im Namen… korrigiert mich mal! Baaahhhh… 😀

  32. Mir scheint, Lena hat ein bisschen Englisch gepaukt während des letzten Jahres.

  33. BlueKO sagt:

    Frl. Lenas Zeitgefühl ist jedenfalls mächtig aus dem Takt.
    Blue wurden erst 2001 gegründet, nix mit 90ern.

    Und allzu spöttisch sollte sie da auch nicht sein, die Herren werden sich auf jeden Fall besser platzieren als sie selbst.

  34. Helena sagt:

    @BlueOK

    Ich schlage vor, wir sammeln für jedes daneben gegangene „auf jeden Fall“ in den Kommentaren diverser Blogs hinterher einen Groschen. Es wird zwar nicht reichen, um den ESC 2012 zu finanzieren, aber eine Riesen-Party wäre sichergestellt.

  35. Oh wie schön ist Düsseldorf sagt:

    Ich find duslog großartig! Allerdings wird mir das hervorragende Düsseldorfer Altbier nicht ordentlich genug gewürdigt. Ihr wart doch schon auf der Ratinger. Da hättet Ihr ja im Füchschen mal eine ordentlich Verkostung starten können. Danach über Schumacher und Schlüssel weiter ins Uerige. Und dann den Abend mit diversen Killepitsch beenden. 95 ole!

  36. Andi sagt:

    @BlueKO: Vielleicht verwechselt sie die ja mit „Eiffel 65“? Zumindest habe ich sofort an die gedacht, als ich vor ein paar Tagen gehört habe, dass es eine Band namens „Blue“ gibt.

  37. SvenR sagt:

    Ich wette gegen Euch beide, dass Lena wieder gewinnt.

    Wer denn sonst? Die Presse wurde mit Apfelkuchen gefügig gemacht, sie ist bekannt und beliebt in ganz Europa, (außer in Deutschland, aber die kleingeistigen Neider dürfen ja sowieso nicht für sie abstimmen), das Lied ist ganz gut, die Performance wird sich bis zum Finale noch steigern. Alles gut, bis auf die Lenaisten, aber das geht vorbei.

    PS: Was ich auch ganz großartig finde: Auf ÖPNV-Busse „Join the buzz.“ kleben!

  38. Ladypique sagt:

    Wenn ich micht recht erinnere, hat Stefan Raab immer so einen Hype um diese enge Tanzkleidung des Fernsehballetts gemacht (er hatte auch mal so einen grünes condom an)? Vielleicht ist das eine Art Hommage seinerseits ?

  39. BlueKO sagt:

    @Helena: Das ist eine Spitzenidee. Die Spende kann Aserbaidschan „auf jeden Fall“ für die Ausrichtung der nächsten Show gut brauchen. 😉

  40. Ladypique sagt:

    *ein grünes – natürlich 😉

  41. Ladypique sagt:

    Hier in Minute 1:53
    http://www.youtube.com/watch?v=pllfpprk2bQ
    Stefan Raab im grünen ganzkörper Kondom

  42. Mart sagt:

    Skandal! Bei dem geklopften Bolero fehlten in der Mitte zwei Schläge!

  43. ManniPuliert sagt:

    7:32 Hahaha sooo geil! 😀

  44. lilly sagt:

    Fatalerweise erinnern mich die Background-Tänzerinnen IMMER an Woody Allen als Spermium. Der Song wird dadurch lustiger als er wohl gemeint ist. Siehe: http://www.youtube.com/watch?v=qFQUOElTwgU

  45. Manuel sagt:

    @Stefan: niedlich, unbedarft und sympathisch wäre es vielleicht, wenn es ein 6-jähriges Kleinkind wäre, dass den Witz der keine Witz ist, so erzählt.

    Von einer Abiturientin erwartet man aber mehr, als auf Dummdulli zu machen, oder will sie eine Verona Pooth werden?

    Was die Ganzkörperkondome angeht: Das ist der Grund, warum das Lied letztendlich nicht gewinnen wird. Die Komposition selbst ist astrein, das hätte auch Lenas Stimme nicht kaputt machen können, aber die Kostüme geben Deutschland den Rest. Wer ist dafür verantwortlich?

  46. Esther sagt:

    Also ich fand lenas Probe gut!!!
    Aber hier wart heute nicht so die Kings!
    Na JA MORGEN WIEDER

  47. Bobine sagt:

    @Stefan
    dank für die antwort und das bekenntnis zur kuchenbestechlichkeit, was mich sehr erfreut. dass es euch nicht gefallen hat sei euch natürlich unbenommen, „töne treffen“ höre ich nur so schrecklich ungern, weil es mich an meine schmachvolle dsds-glotz-zeit erinnert. das ist echt dämlicher bohlen-musik-als-dartspiel-jargon. ausdrucksmäßig schien mir die probe hingegen viel stärker als alle bisherigen auftritte und da bin ich zum glück nicht die einzige. ist überdies bisschen zu leicht aus zig durchgängen den schiefen part zu wählen … aber na ja, ist und bleibt halt das angebot eines einblicks in eure subjektive sichtweise und das nehmen wir ja GERNST und dankbar an, also weiter so (aus meiner subjektiven sicht war übrigens wiederum die pk-story nur semicharmant) …

  48. Tim sagt:

    @Manuel: Sie ist dort nicht als Abiturientin, sondern als fröhliche, gelöste Entertainerin, die ihrer Spontaneität frönt. Was erwartest du denn von ihr. Soll sie ein Referat halten?

    Und so zweifelhaft die Kostüme auch von der Ästhetik her sein mögen, ich denke kaum, dass sie den entscheidenden Ausschlag geben werden.

  49. Dieter sagt:

    Oh Mann, was für Diskussionen hier. Lena macht das richtig gut. Locker, sympathisch, unverkrampft und vorallen Dingen SPONTAN. Sie hat sich seit letztem Jahr massiv entwickelt. Und sie hat die Pressemeute auch ohne Stefan Raab voll im Griff. 🙂
    Mir gefällt das jedenfalls besser als geleckte, voll durchgeplante und völlig kalte Auftritte für die ach so interessierte Öffentlichkeit.
    Sie wird dieses Jahr zwar nicht gewinnen, aber GPdEdlC (ESC)-Geschichte hat sie schon geschrieben. Respekt!

  50. janar sagt:

    Hm, LeNA hat gar keinen Kuchen verschnatzelt, fiel mir gerade auf. Obwohl 6 p.m. und tea time und so. Wahrscheinlich mag sie lieber Sahnetorte mit Erdbeeren …

    janar

  51. Martin sagt:

    Lena versucht auf krampfhafte Art unkonventionell zu wirken. Das finde ich schade, weil sie wirklich ein nettes Mädchen ist.

  52. Frank sagt:

    @Stefan: der letzte Durchgang (mit Nebelmaschine) war hinsichtlich Intonation deutlich besser (ich stelle Euch gerne eine klanglich gute Aufzeichnung zur Verfügung ;-)). Mag am Nebel gelegen haben 🙂

  53. shomo sagt:

    herr heinser hat die vierte italienische musikrichtung vergessen. ob raein oder laquiete allerdings grand-prix-chancen hätten, sei dahingestellt.

  54. WA sagt:

    …warum muss ich bei den Tänzerinnen immer an Woody Allens Sperma aus „Was Sie schon immer über Sex wissen wollten“ denken….

  55. Dass muss ich jetzt noch kurz loswerden: Der Titel dieser Folge ist einfach nur genial!